27.01.2016 | TOP NEWS

In die Natur zu investieren, lohnt sich

„Naturkapital Deutschland – TEEB DE“ hat die Studie „Ökosystemleistungen in ländlichen Räumen" vorgestellt. Fotos: Matthias Schumann, Leipzig. www.monofoto.de; www.jazz-fuer-die-augen.de

„Naturkapital Deutschland – TEEB DE“ hat die Studie „Ökosystemleistungen in ländlichen Räumen" vorgestellt. Studienleiter Prof. Bernd Hansjürgens vom UFZ, der auch iDiv-Mitglied ist, präsentierte die Ergebnisse am 20. Januar auf dem 9. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung in Berlin.

Der nun vorliegende zweite Bericht spricht sich klar für die stärkere Einbeziehung der Natur und ihrer Leistungen in Entscheidungen über Nutzung und Entwicklung ländlicher Räume aus, deckt (Fehl-)Anreize und Entscheidungsdefizite auf und bietet Lösungen für eine dauerhafte Sicherung des Naturkapitals in ländlichen Räumen an.

 

Der Bericht nennt zahlreiche Beispiele für die ökonomischen Leistungen der Natur:

Die derzeitigen Naturschutzmaßnahmen in Auen, Mooren und in der Agrarlandschaft vermindern auch den Eintrag von Schadstoffen in die Gewässer. So ersparen sie der Gesellschaft Kosten für die Reinhaltung des Wassers in Höhe von 230 Mio. Euro pro Jahr.

Wiesen und Weiden sind gut für die Artenvielfalt, aber auch für Klimaschutz, Gewässerschutz und die Vermeidung von Erosion. Der Umbruch dieses Grünlands in Ackerland verursacht daher erhebliche gesellschaftliche Folgekosten, die Schätzungen zufolge zwischen 440 Euro und 3000 Euro pro Hektar und Jahr liegen.

Einen Gewässerrandstreifen nicht landwirtschaftlich zu nutzen, sondern ihn der Natur zu überlassen, ist gesellschaftlich gesehen eine hervorragende Investition: Allein der Nutzen für die Wasserqualität in Bächen und Flüssen, für Meeresschutz, Fischfang  und die biologische Vielfalt ist fast doppelt so groß wie die aufgewendeten Kosten (Faktor 1,8).

 

Mehr unter:

http://www.naturkapital-teeb.de/presse/aktuelle-meldungen/meldung/article/162.html & http://www.ufz.de/index.php?de=38286

 

Kontakt:

Urs Mösenfechtel, Presse und Kommunikation Naturkapital Deutschland - TEEB DE, Department Ökonomie, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH – UFZ, Tel.: +49 341 235 1680, http://www.naturkapital-teeb.de/kontakt.html

Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop