15.11.2018 | TOP NEWS, Medienmitteilung, Biodiversität und Naturschutz, sDiv

Beton-Dschungel? Städte könnten bis 2030 290.000 km2 Lebensraum zerstören.

Massai-Giraffen im Nairobi-Nationalpark, am Stadtrand von Nairobi, Kenia (Foto: Boniface Muthoni/TNC Fotowettbewerb 2017)

Massai-Giraffen im Nairobi-Nationalpark, am Stadtrand von Nairobi, Kenia (Foto: Boniface Muthoni/TNC Fotowettbewerb 2017)

Diese Meldung gibt es nur auf Englisch.

Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop