28.07.2016 | TOP NEWS, Biodiversität und Naturschutz

Folgen tropischer Abholzungen auf Jahre hinaus spürbar

Zerstörter tropischer Regenwald. Photo: M / pixelio

Zerstörter tropischer Regenwald. Photo: M / pixelio

Selbst wenn die Abholzung tropischer Wälder sofort gestoppt würde, blieben die daraus resultierenden CO2-Emissionen und Artenverluste über Jahre erhöht. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die iDiv-Wissenschaftlerin Isabel Rosa mit Kollegen in der neuesten Ausgabe von Current Biology veröffentlicht hat.

Mehr Informationen auf Englisch.

Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop