24.02.2015 | yDiv

yDiv heißt neue Doktoranden willkommen

yDiv-Koordinatorin Dr. Mari Bieri begrüßt die Gäste zum 4. yDiv-Aufnahmesymposium

Am 23. Februar 2015 fand bereits zum vierten Mal ein yDiv-Aufnahme-Symposium für externe Doktorandinnen und Doktoranden statt. Diesmal präsentierten zwei Nachwuchswissenschaftler ihre wissenschaftlichen Projekte: Galini Papadopoulou (iDiv/FSU Jena) und Markus Germany (MLU Halle-Wittenberg).

Beide erläuterten vor den anwesenden iDiv- und yDiv-Kollegen, in welchem Maße sich ihre Forschung auch den Schwerpunktthemen annimmt, die das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) fokussiert: die Entstehung und die Erfassung von Biodiversität, welchen Einfluss diese auf Ökosysteme hat und wie Biodiversität geschützt werden kann.

Auf die Präsentationen folgte eine angeregte Gruppendiskussion. Dabei fragten die Vertreter des yDiv-Board gezielt nach, welche persönliche Motivation beide Wissenschaftler in das yDiv-Team einbringen werden.

Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop