News-Archiv 2015

alle News | nur Medienmitteilungen

Wälder bedecken fast ein Drittel der Landoberfläche unserer Erde - von den Polarkreisen bis hin zu den Tropen. Sie beherbergen eine erstaunliche Vielfalt von Baumarten mit unterschiedlichsten Formen... > mehr

23.12.2015 | Medienmitteilung
Die Größe von Pflanzen und der Bauplan ihrer Blätter haben bei der Evolution der Gefäßpflanzen eine besondere Rolle gespielt, so die neue Studie in "Nature". Foto-Kollage: Angela Günther, MPI-BGC

Córdoba/Jena/Leipzig. Die Größe von Pflanzen und der Bauplan ihrer Blätter haben bei der Evolution der Gefäßpflanzen eine besondere Rolle gespielt. Von sechs analysierten wichtigen Pflanzenmerkmalen... > mehr

23.12.2015 | Medienmitteilung, Forschung

Die yDiv Doktorandin Katja Steinauer gewann den Preis für das beste Poster auf der iDiv Konferenz 2015. Die TeilnehmerInnen wurden gebeten, während der zweitägigen Konferenz das beste Poster eines... > mehr

18.12.2015 | yDiv

sDiv Postdoc Carsten Meyer ist der Gewinner des mit 1.000€ dotierten Preises für den besten Vortrag während der jährlichen iDiv Konferenz. Das Preisgeld eröffnet Carsten die Möglichkeit zu einer... > mehr

16.12.2015 | sDiv
Naturschutzgebiet Gutianshan in der Provinz Zhejiang westlich von Shanghai (VR China). Foto: Helge Brülheide, MLU/iDiv

Viele der bisherigen Studien zur globalen Artenvielfalt sind ungenau. Zu diesem Schluss kommt eine internationale Forschergruppe, die unter Leitung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg... > mehr

11.12.2015 | Medienmitteilung, Forschung
Klimaschwankungen zwischen den Jahren wirken sich stärker auf die Population von Räubern (z.B. Spinnen) als auf die Population ihrer Beute (Zersetzer wie z.B. Asseln) aus, so eine neue Studie aus einem Langzeitexperiment an der Atlantikküste des US-Bundesstaates Maryland. Dort untersucht das Smithsonian Environmental Research Center Pflanzengemeinschaften, die von dem Salzwiesenschlickgras (Spartina patens, vorn) und der Amerikanischen Binse (Scirpus olneyi, hinten) dominiert werden.

Leipzig. Eine erhöhte Konzentration an Kohlendioxid in der Luft steigert das Pflanzenwachstum langfristig. Allerdings schwanken diese Wachstumseffekte stark von Jahr zu Jahr. Eine Gruppe von... > mehr

10.12.2015 | Experimentelle Interaktionsökologie, Medienmitteilung
Bruelheide, Buscot, Neumann, Wirth, Küsel, Straeter, Becker, Rosenthal, Hoppe, Gaul, Schücking, Teutsch (v.l.n.r.)

Das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig hat am Rande seiner ersten iDiv-Konferenz mit einem Festakt eine Bilanz der Startphase gezogen. Innerhalb von... > mehr

03.12.2015 | Medienmitteilung, iDiv

sDiv hat den vierten Call für Arbeitsgruppen, Postdocs und Sabbaticals geöffnet! Kooperationen zwischen Wissenschaftlern auf der ganzen Welt zu initiieren ist eine der zentralen Aufgaben des... > mehr

02.12.2015 | sDiv
Visualisierung dicht gepackter Baumkronen in einem ungestörten Tropenwald zur Untersuchung der Waldstruktur. Baumkronen unterschiedlicher Größe werden als Kugeln dargestellt.

Neuer Modellierungsansatz erklärt die Größenverteilung von Bäumen in natürlichen Wäldern > mehr

27.11.2015 | Medienmitteilung, Forschung

Kaminabend „Waldökosysteme“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Diskussionsforum Ökosystemleistungen - Chancen und Risiken einer ökonomischen Bewertung von Natur“ > mehr

25.11.2015 | Ökosystemleistungen
Prof. Aletta Bonn, Prof. Nicole M. van Dam, Prof. Ulrich Brose (v.l.n.r.)

Öffentliche Antrittsvorlesungen am 24. November an der Friedrich-Schiller-Universität > mehr

22.11.2015 | Medienmitteilung, Biodiversitätstheorie, Molekulare Interaktionsökologie, Ökosystemleistungen

Was für ein Start! Glückwunsch an sDiv's neuesten Postdoc Petr Keil zu seinem neuen Paper in Nature Communications, veröffentlicht in Kooperation mit dem sDiv Sabbatical Walter Jetz. Er zeigt darin,... > mehr

19.11.2015 | sDiv
Foto: Cornelia Menichelli / pixelio.de

Der Wert von Biodiversität ist unter schlechten Umweltbedingungen besonders hoch. > mehr

18.11.2015 | Medienmitteilung, iDiv
Kleingarten in Leipzig. Foto: Ines Carbal, UFZ/iDiv

Bonn/Leipzig. Stadtgrün kann dem Hitzeinseleffekt von Städten effektiv entgegenwirken und so die Auswirkungen des Klimawandels abmildern. Auf einer internationalen Konferenz in Bonn werden in... > mehr

18.11.2015 | Ökosystemleistungen, Medienmitteilung
[Translate to deutsch:] iDiv Informatics Knowledge Sharing Group (IKSG)

Diesen Text gibt es nur auf Englisch. > mehr

18.04.2016 | Bioinformatik (BIU), Forschung, Biodiversitätsinformatik (BDU), iDiv

Die Molekularbiologin Dr. Ainhoa Martinez-Medina ist eine von insgesamt elf Nachwuchsforschenden, die von der Friedrich-Schiller-Universität Jena künftig besonders gefördert werden, um Drittmittel... > mehr

23.10.2015 | Molekulare Interaktionsökologie

Diesen Text gibt es nur auf Englisch. > mehr

18.04.2016 | yDiv
Küstenmammutbäume (Sequoia sempervirens) können bis 115 Meter hoch werden und bis zu sieben Meter im Durchmesser erreichen. Sie sind die höchsten Bäume der Erde. Foto: Save The Redwoods League

Berkeley/Leipzig. Der Klimawandel wird das Ausbreitungsgebiet der Küstenmammutbäume in Kalifornien etwa 70 bis 200 Kilometer nach Norden verschieben. Südlich von San Francisco könnten die berühmten... > mehr

16.10.2015 | Biodiversität und Naturschutz, Medienmitteilung
(Photo: M. Grossmann / pixelio.de)

Kann Biodiversität zum Schutz von Ökosystemen unter außergewöhnlichen Klimaereignissen beitragen? Die Antwort auf diese Frage ist enorm wichtig angesichts des anhaltenden Artensterbens und des sich... > mehr

15.10.2015 | Medienmitteilung, Experimentelle Interaktionsökologie, sDiv
Teamwork beim 2. yDiv Retreat

Beim jährlichen yDiv-Retreat treffen sich alle yDiv DoktorandInnen und setzen sich gemeinsam mit einem Thema auseinander, das für alle relevant ist. Der zweite Retreat fand vom 8. bis 9. Oktober 2015... > mehr

14.10.2015 | yDiv

Eines der am längsten laufenden Grasland-Biodiversitäts-Experimente weltweit wurde jetzt bereits zum sechsten Mal begutachtet. Im September standen die Forschenden des Jena-Experiments zunächst im... > mehr

13.10.2015 | iDiv, Forschung, Experimentelle Interaktionsökologie

Wir heißen vier neue Postdocs in unserer sDiv-Familie willkommen: Petr Keil (University of Prague), Carsten Meyer (University of Göttingen), Juliano Sarmento Cabral (University of Göttingen) und... > mehr

06.10.2015 | sDiv
Der Grünaderweißling (Pieris napi) ist ein Schmetterling, der in Europa weit verbreitet ist. Die extreme Trockenheit 1995 in England führte zu einem Zusammenbruch der Hauptpopulationen im Untersuchungsgebiet. Foto: Martin Wiemers/UFZ

Nicht allein der Klimawandel bedroht unsere Ökosysteme. Vielmehr ist es die Interaktion verschiedener Treiber, zu denen vor allem die Umweltverschmutzung und die Landnutzung gehören. > mehr

25.09.2015 | iDiv, Forschung

Bürgerforschung in Deutschland zu stärken, ist das Ziel der Citizen-Science-Strategie 2020. Die Erarbeitung dieser Strategie befindet sich in einem Diskussionsprozess, in dessen Verlauf nun ein... > mehr

17.09.2015 | iDiv, Forschung, Ökosystemleistungen

Die neuen iDiv-Kollegen Carsten Meyer und Walter Jetz haben eine umfassende Studie zur Datenlage über globalen Artverbreitungen in der Zeitschrift Nature Communications veröffentlicht. Die größten... > mehr

09.09.2015 | sDiv
TeilnehmerInnen der iDiv Summer School

Die erste iDiv Sommerschule fand mit Unterstützung des DAAD vom 23. bis 29. August 2015 statt. Unter dem gewählten Thema „Biodiversity Synthesis“ bot die Sommerschule Gelegenheit für den Austausch... > mehr

03.09.2015 | yDiv

Weltweit führen menschliche Aktivitäten zu einer immer höheren Verfügbarkeit von Nährstoffen in unseren Ökosystemen. Wissenschaftler aus den USA, Europa und Australien - darunter Stan Harpole,... > mehr

02.09.2015 | Physiologische Diversität, iDiv, Forschung

Die Verschleppung von Arten in Gebiete, in denen sie nicht heimisch sind, ist eines der großen Umweltprobleme unserer Zeit. Ein internationales Forscherteam, darunter Dr. Marten Winter vom Deutschen... > mehr

20.08.2015 | Medienmitteilung, sDiv

Eine neue wissenschaftliche Studie, die im Wissenschaftsjournal Nature veröffentlicht wurde, zeigt erstmalig die Einwanderung und Ausbreitung von Pflanzenarten außerhalb ihrer heimischen Territorien. > mehr

20.08.2015 | sDiv

Die Publikation in Global Change Biology mit Co-Autor Marten Winter, sDiv Koordinator, finden sie hier in Nature Plants. > mehr

19.08.2015 | sDiv
[Translate to deutsch:] Dr. Anett Richter with Citizen Science posters at Australian Citizen Science Association Conference 2015

Diesen Text gibt es nur auf Englisch. > mehr

18.04.2016 | Ökosystemleistungen

Diesen Text gibt es nur auf Englisch. > mehr

18.04.2016 | Experimentelle Interaktionsökologie

Viktoriia Radchuk, frühere sDiv Postdoktorandin, veröffentlicht ein neues Open-Access-Paper unter dem Titel "Biodiversity and ecosystem functioning decoupled: invariant ecosystem functioning... > mehr

28.07.2015 | sDiv

Unter Leitung von Prof. Andrew K. Skidmore der Universität Twente (NL) hat eine Arbeitsgruppe von GEO BON, der iDiv-Wissenschaftler Prof. Henrique M. Pereira angehört, einen Kommentar in der... > mehr

27.07.2015 | GEO BON, Forschung, Biodiversität und Naturschutz

Vom 21. – 24. Juni fand die Rhizosphere 4 Konferenz in Maastricht, Niederlande statt. Die yDiv Doktorandin Katja Steinauer war eine der Teilnehmerinnen.  > mehr

24.07.2015 | yDiv

Die Arbeitsgruppe des sDiv Workshops sOILDIV hat ihr erstes Paper in der Fachzeitschrift Frontiers in Ecology and Evolution veröffentlicht. Super Arbeit! > mehr

21.07.2015 | sDiv

Mitglieder der sTUNDRA Arbeitsgruppe publizierten ihr Paper mit dem Titel "Climate sensitivity of shrub growth across the tundra biome" im Fachmagazin Nature Climate Change. Das Paper hat... > mehr

16.07.2015 | sDiv
(Foto: Tobias Wagner, iDiv)

Der Botanische Garten Leipzig präsentiert neuen Informationspfad > mehr

08.07.2015 | Medienmitteilung, iDiv

Die Bodenkohlenstoffdynamik in einer sich verändernden Welt zu steuern ist eine der Hauptprioritäten bei der Eindämmung des Klimawandels. Über die zentrale Rolle von Mikroorganismen im Boden bei der... > mehr

01.07.2015 | yDiv, Forschung, Experimentelle Interaktionsökologie

Die yDiv Doktorandin Irene Bender war Teilnehmerin des 6. Internationalen Symposium-Workshop zum Thema „Frugivores & Seed Dispersal (FSD)“ (Frugivoren und Samenverbreitung) 2015, das vom 21. bis zum... > mehr

30.06.2015 | yDiv

Am Donnerstag den 25. Juni wurde mit einem von sDiv und yDiv gemeinsam organisierten wissenschaftlichen Speed-Dating der Auftakt für das neue iDiv Mentoring Programm gemacht.  > mehr

26.06.2015 | yDiv

Flora O'Brien, PhD-Studentin an der Universität von Southampton, war im Juni dieses Jahres in der iDiv-Forschungsgruppe Molekulare Interaktionsökologie zu Gast. In ihrem Forschungsprojekt befasst... > mehr

24.06.2015 | Molekulare Interaktionsökologie
Die weiße Dünenschnecke (Theba pisana), ein europäischer Vertreter, der mittlerweile weltweit in gemäßigten Regionen verbreitet ist. Foto: César Capinha

Immer mehr Pflanzen- und Tierarten werden durch den Menschen in neue Gebiete eingebracht. Ein internationales Forscherteam konnte nun erstmals belegen, dass die globale Verschleppung von Arten zum... > mehr

10.06.2015 | Medienmitteilung, iDiv, Forschung, Biodiversität und Naturschutz

Herzlichen Glückwunsch! Jürgen Dengler wird Vertretungsprofessor der Pflanzenökologie an der Universität Bayreuth. Gratulation Jürgen! > mehr

05.06.2015 | sDiv

Geschafft! Marten Winter beteiligte sich als Co-Author an einem Paper in der Zeitschrift "Global Ecology and Biogeography" (GEB) über... > mehr

04.06.2015 | sDiv
Prof. Ulrich Brose (Foto: Stefan Bernhardt, iDiv)

Der globale Klimawandel beschäftigt derzeit wieder einmal die große Politik: Vertreter aus 35 Staaten haben sich gerade in Berlin zum Petersberger Klimadialog getroffen, um den UN-Klimagipfel in... > mehr

28.05.2015 | Medienmitteilung, Biodiversitätstheorie
Prof. Tiffany Knight (Photo: André Künzelmann/UFZ)

Bei Deutschlands höchstdotiertem internationalen Forschungspreis, der Alexander von Humboldt-Professur, waren die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und das Helmholtz-Zentrum für... > mehr

28.05.2015 | Medienmitteilung, Räumliche Interaktionsökologie

Satellitenbeobachtungen liefern zunehmend wertvolle Daten über Veränderungen terrestrischer Ökosysteme. Im EU-Projekt "BACI" werden Satellitendaten und lokale Beobachtungen zusammen­geführt und somit... > mehr

20.05.2015 | Medienmitteilung, GEO BON

Der zweiten sDiv Newsletter mit Informationen zu allem, was in den letzten Monaten spannendes bei sDiv passiert ist, ist ab sofort verfügbar. > mehr

01.05.2015 | iDiv, Forschung, sDiv

Was bedeutet es für Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, wenn sich Bürger an der Forschung beteiligen? Kann Citizen Science bei der Erforschung der globalen Artenvielfalt und beim Naturschutz... > mehr

29.04.2015 | iDiv, Ökosystemleistungen

Diesen Text gibt es nur auf Englisch. > mehr

24.04.2015 | Medienmitteilung, Experimentelle Interaktionsökologie
Versuchsflächen des auf Merkmalen basierenden Biodiversitätsexperiments, errichtet im Jahr 2010 im Rahmen des Jena Experiments.

In Lebensräumen mit einer großen pflanzlichen Biodiversität wird mehr Kohlenstoff gespeichert, weil die Bodenmikroben darin aktiver sind.  > mehr

24.04.2015 | Medienmitteilung, Experimentelle Interaktionsökologie

Eine aktuelle Studie über die Wechselwirkungen von Lebewesen mit ihrer Umwelt beweist, dass Biodiversität weitaus wichtiger für die Stabilität und Multifunktionalität von Ökosystemen ist, als bisher... > mehr

24.04.2015 | Experimentelle Interaktionsökologie, iDiv, Forschung
Schimpanse in den Tropen

Freiwillige sichten Videomaterial aus Kamerafallen und bestimmen afrikanische Wildtiere > mehr

21.04.2015 | Medienmitteilung, Nachhaltigkeit und Komplexität der Lebensräume von Menschenaffen

Diesen Text gibt es nur auf Englisch. > mehr

18.04.2016 | iDiv, Experimentelle Interaktionsökologie

Diesen Text gibt es nur auf Englisch. > mehr

18.04.2016 | iDiv, Forschung

Der Workshop sMGI veröffentlichte erfolgreich ein Paper mit Unterstützung von sDiv. Hier finden Sie das Paper als "Open access" @ Nature Genetics. Gratulation!  > mehr

01.04.2015 | iDiv, Forschung, sDiv
Screenshot der Citizen-Science-Plattform. Copyright chimpandsee.org

Citizen-Science-Projekt zur Identifizierung von Schimpansen online > mehr

30.03.2015 | iDiv, Forschung, Nachhaltigkeit und Komplexität der Lebensräume von Menschenaffen

Die aktuelle Studie von Madhav P. Thakur, Doktorand an der Graduiertenschule yDiv, und seinem Doktorvater Prof. Nico Eisenhauer, verdeutlicht den entscheidenden Einfluss verschiedener... > mehr

17.03.2015 | yDiv

In einer aktuellen Studie verdeutlichen iDiv-Wissenschaftler erneut den entscheidenden Einfluss unterschiedlicher Pflanzengemeinschaften auf die Produktion lebensnotwendiger Substanzen im Boden.... > mehr

16.03.2015 | Experimentelle Interaktionsökologie, yDiv

Diesen Text gibt es nur auf Englisch.  > mehr

18.04.2016 | iDiv, Forschung, GEO BON

Was zum Rüstzeug einer angehenden Autorin bzw. eines Autors gehört, erfuhren die Nachwuchswissenschaftler/innen am 27. Februar 2015 bei einem von der Graduiertenschule yDiv organisierten Workshop. > mehr

27.02.2015 | yDiv

Am 23. Februar 2015 fand bereits zum vierten Mal ein yDiv-Aufnahme-Symposium für externe Doktorandinnen und Doktoranden statt. > mehr

24.02.2015 | yDiv

Diesen Text gibt es nur auf Englisch. > mehr

18.04.2016 | Forschung, iDiv

Diesen Text gibt es nur auf Englisch. > mehr

18.04.2016 | Ökosystemleistungen, iDiv, Forschung

Während des letzten Meetings, organisiert von sDiv, hat das International Joint Synthesis Centre Consortium, welches informell vor 1,5 Jahren gegründet wurde, einen großen Schritt nach vorne gemacht,... > mehr

10.02.2015 | sDiv

Überflutete Versuchsparzellen des Jena Experiments 2013 (Foto: Victor Malakhov) > mehr

20.01.2015 | iDiv, Forschung, Experimentelle Interaktionsökologie

Uns erreichten im Zuge des 3. sDiv Calls zahlreiche Proposals von hoher wissenschaftliche Qualität. Nach langer interner Prüfung und Diskussion hat das sDiv-Komitee entschieden 9 internationale... > mehr

15.01.2015 | sDiv

In einer aktuellen Sonderausgabe des Journal of Plant Physiology präsentieren Ökologen, Evolutionsbiologen und Physiologen eine Reihe von Beiträgen zur physiologischen Biodiversitätsforschung – kurz... > mehr

01.01.2015 | iDiv, Forschung

Der sDiv-Postdoc  Jürgen Dengler (sPlot) beteiligte sich als Senior-Author an einem Paper, welches dem "Editor's Award 2014" des Journals "Applied Vegetation Science"... > mehr

01.01.2015 | iDiv, Forschung, sDiv
Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop