29.01.2018 | TOP NEWS, Forschung

Eiszeitliche Refugien und Pflanzenvielfalt in Europäischen Buchenwäldern

Buchenwald im Biogradska Gora Nationalpark in Bosnien-Herzegovina (Foto: Eleonora Giarizzo).

Buchenwald im Biogradska Gora Nationalpark in Bosnien-Herzegovina mit Bärlauch (Allium ursinum; Foto: Eleonora Giarizzo).

Buchenwald im Gran Sasso Nationalpark in Italien (Foto: Francesco Maria Sabatini).

Buchenwald im Gran Sasso Nationalpark in Italien (Foto: Francesco Maria Sabatini).

Hohler Lerchensporn (Cordyalis cava) wächst am Boden dieses Buchenwaldes in Slowenien (Foto: Mariana Ujhazyova).

Hohler Lerchensporn (Cordyalis cava) wächst am Boden dieses Buchenwaldes in Slowenien (Foto: Mariana Ujhazyova).

Eine neue Studie in Nature Ecology & Evolution zeigt, welche Faktoren die Zusammensetzung der Artengemeinschaft bestimmen

Den vollständigen Text von Borja Jiménez-Alfaro (Wissenschaftler an iDiv/MLU) gibt es nur auf Englisch
Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop