23.03.2018 | TOP NEWS, iDiv, iDiv-Mitglieder

Weltbiodiversitätsrat IPBES verabschiedet fünf neue Assessment-Berichte

Europäische Landschaft in den Pyrenäen (Foto: francesc_g/pixabay.com).

Europäische Landschaft in den Pyrenäen (Foto: francesc_g/pixabay.com).

Zahlen zu den fünf regionalen Berichten (Grafik: IPBES).

Zahlen zu den fünf regionalen Berichten (Grafik: IPBES).

Zahlen zum Bericht über Landdegradierung und -restauration (Grafik: IPBES).

Zahlen zum Bericht über Landdegradierung und -renaturierung (Grafik: IPBES).

Szene von der Eröffnungsveranstaltung mit der IPBES Exekutivsekretärin Anne Larigauderie (Foto: F. Villegas/IPBES).

Eröffnungsveranstaltung mit IPBES-Exekutivsekretärin Anne Larigauderie (Foto: F. Villegas/IPBES).

Plenarsitzung zu den regionalen Berichten (Foto: F. Villegas/IPBES).

Plenarsitzung zu den regionalen Berichten (Foto: F. Villegas/IPBES).

Medellín (Kolumbien). Der Weltbiodiversitätsrates IPBES hat fünf neue Assessment-Berichte veröffentlicht, die den Zustand der globalen Biodiversität bewerten. Unter den Autoren sind mehrere WissenschaftlerInnen des Forschungszentrums iDiv.

Die sechste IPBES Plenarsitzung (#IPBES6) hat von 17.-24. März 2018 in Medellín, Kolumbien stattgefunden. Am Freitag, 23. März, um 14:00 Uhr MEZ wurden vier regionale Berichte über den Zustand der Biodiversität und von Ökosystemleistungen veröffentlicht, je einer über Afrika, die Amerikas, Asien und Pazifik sowie Europa und Zentralasien. Am Montag, 26. März um 15:30 MESZ wurde der Bericht über Landdegradierung und -renaturierung veröffentlicht. Die fünf Berichte wurden über einen Zeitraum von drei Jahren erstellt und fassen das aktuelle Wissen zum Zustand von Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen zusammen. Sie sind haben Gutachter-Verfahren (peer review) durchlaufen und sind der wichtigste Experten-Beitrag zu diesem Thema weltweit.

 

Die folgenden iDiv-Mitarbeitenden und Mitglieder sind unter den Autoren:

Globaler Bericht zu Landdegradierung und -renaturierung:

  •   Aletta Bonn (UFZ/iDiv): Leitautorin: Kapitel 7 (Szenarien)
  •   Laetitia Navarro (iDiv/MLU): Leitautorin: Kapitel 2 (Konzepte und Wahrnehmungen)

 

Regionaler Bericht Asien und Pazifik:

  •   Karsten Wesche (Senckenb./TUD/iDiv): Beitragender Autor: Kapitel 3 (Status und Trends)
  •   Josef Settele (UFZ/iDiv): Leitautorr: Kapitel 4 (Triebkräfte)

 

Regionaler Bericht Europa und Zentralasien:

  •   Carlos Antonio Guerra (iDiv/MLU): Fellow: Kapitel 3 (Status und Trends)
  •   Irene Ring (TUD/iDiv): Koordinierende Leitautorin: Kapitel 6 (Governance)
  •   Matthias Schröter (UFZ): Leitautorr: Kapitel 2 (Leistungen der Natur für den Menschen)
  •   Marten Winter (iDiv/UL): Beitragender Autor: Kapitel 3 (Status und Trends) und Kapitel 4 (Triebkräfte)

 

 

Weitere Information:

IPBES Medienmitteilung zur Veröffentlichung der fünf regionalen Berichte (Englisch):
https://www.ipbes.net/news/biodiversity-nature%E2%80%99s-contributions-continue-%C2%A0dangerous-decline-scientists-warn

IPBES Medienmitteilung zur Veröffentlichung des Berichts zu Landdegradierung (Englisch):
https://www.ipbes.net/news/media-release-worsening-worldwide-land-degradation-now-%E2%80%98critical%E2%80%99-undermining-well-being-32

Überblick über alle iDiv-Mitarbeitenden und Mitglieder, die bei IPBES aktiv sind:
https://www.idiv.de/de/ipbes.html

Interview mit Prof. Aletta Bonn (UFZ/iDiv) von Nefo (Netzwerk Forum Biodiversität):
http://www.biodiversity.de/produkte/interviews/Aletta_Bonn_ipbes-bericht-landdegradierung

Pressemitteilung zum Bericht über Landdegradierung von Nefo (Netzwerk Forum Biodiversität):
https://mailchi.mp/826879fec680/neuer-ipbes-bericht-landdegradierung-knnte-bis-2050-50-700-millionen-menschen-zur-migration-zwingen?e=e7e92f3625

IPBES-Webseite (auf Englisch):
https://www.ipbes.net/

Blog über IPBES 6 von Nefo (Netzwerk Forum Biodiversität):
http://biodiversity.de/blog/ipbes-6-medellin-2018

Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop