Promovieren mit yDiv

Es gibt drei Möglichkeiten mit yDiv zu promovieren:

Bewerbung um eine DoktorandInnen-Stelle am iDiv

Freie Stellen werden hier ausgeschrieben. Bitte beachten Sie, dass Sie sich ausschließlich auf ausgeschriebene Promotionsstellen bewerben können. Initiativbewerbungen können wir leider nicht annehmen.


Bewerbung um die Aufnahme als externe/r DoktorandIn bei yDiv

für den Fall dass Sie bereits mit ihrem Promotionsprojekt im Bereich der Biodiversitätsforschung begonnen haben.

Bitte sprechen Sie zunächst mit Ihrer/m HauptbetreuerIn. Damit Sie sich bewerben können muss die betreuende Person iDiv-Mitglied an einer Institution des iDiv-Konsortiums sein.

Ein Teil von yDiv zu sein, eröffnet Ihnen den Zugang zu einer Vielzahl von Möglichkeiten, setzt jedoch auch das Einverständnis von Ihnen sowie das Ihrer/s HauptbetreuerIn und eventueller weiterer BetreuerInnen mit den Regularien und Statuten unseres Graduiertenprogramms voraus. Zu den Voraussetzungen gehört außerdem eine Betreuungsvereinbarung zwischen Ihnen und Ihren wissenschaftlichen BetreuerInnen.

Um den Bewerbungsprozesses in Gang zu setzen, erfragen Sie bitte einen Bewerbungsbogen bei unserem Koordinationsteam (ydiv@idiv.de). Im ersten Schritt muss der yDiv-Ausschuss Ihre Bewerbung befürworten. Als nächstes werden Sie zu einem Aufnahmesymposium eingeladen, bei dem der yDiv-Ausschuss und andere yDiv-Mitglieder Ihre Präsentation bewerten und eine abschließende Entscheidung für oder gegen Ihre Aufnahme treffen. Aufnahmesymposien für externe DoktorandInnen finden üblicherweise zweimal im Jahr statt; bitte wenden Sie sich für genauere Informationen an das yDiv-Koordinationsteam.


Bewerbung für das Stipendienprogramm der Deutschen Bundestiftung Umwelt (DBU) mit Unterstützung des yDiv Graduiertenprogramms

Dies betrifft potentielle DoktorandInnen und Ihre BetreuerInnen (vorzugsweise iDiv-Mitglieder), deren Forschungsinteresse für iDiv und die DBU von Relevanz sind. iDiv kann potentielle Doktorandinnen unterstützen, die sich um eine Finanzierung durch das DBU Stipendienprogramm bemühen und zugleich den Wunsch haben in das strukturierte Promotionsprogramm yDiv aufgenommen zu werden.

Die Unterstützung umfasst die Begutachtung des Projektenwurfs durch eine/n erfahrene/n WissenschaftlerIn von iDiv vor Einreichung der Bewerbung bei der DBU. Wird der/die KandidatIn zum Bewerbungsgespräch eingeladen, organisiert yDiv ein Bewerbungsgesprächstraining, welches mithilfe von yDiv-DoktorandInnen mit DBU-Stipendium durchgeführt wird. KandidatInnen werden gebeten die unten angegebenen Fristen einzuhalten, damit ihre DBU-Bewerbung unterstützt werden kann.

Die BewerberInnen und ihre Projekte werden auf die Erfüllung der Anforderungen nach yDiv- und DBU-Kriterien geprüft. Neben einem überdurchschnittlichen Abschluss sollten die BewerberInnen ein hohes Maß an Motivation, Reife und Bewusstsein für das eigene Projekt aufweisen. Für die DBU-Bewerbung sind gute Deutschkenntnisse erforderlich, da die Bewerbungsgespräche ausschließlich auf Deutsch stattfinden. Für die Integration in yDiv sind zusätzlich gute Englischkenntnisse notwendig.

Die Promotionsprojekte werden nach mehreren Kriterien bewertet. Um bei yDiv angenommen zu werden muss ein Projekt mindestens:
- eine Forschungsfrage im Bereich der integrativen Biodiversitätsforschung adressieren
- innovativ bzw. einzigartig sein
- einen kohärenten Leitgedanken besitzen

Um für eine Bewerbung bei der DBU Unterstützung zu erhalten benötigt ein Projekt:
- Bezug zur Umweltsituation in Deutschland
- eine Anfertigung der Arbeit überwiegend in Deutschland
- das Leisten eines Beitrags zu Problemlösungen im Umwelt- und Naturschutz
- eine klare Struktur
- einen nachvollziehbaren Arbeits- und Zeitplan

Ein Projekt erhält zusätzliche Unterstützung wenn es:
- interdisziplinär ist
- die Geisteswissenschaften integriert
- internationale Bedeutung besitzt

Eine weitere Voraussetzung ist zudem eine starke Verpflichtung des/r Betreuers/Betreuerin gegenüber yDiv. Das Betreuungsteam sollte mindestens ein iDiv Mitglied beinhalten. Der/die DoktorandIn verpflichtet sich dazu, die Anforderungen sowohl der DBU also auch von yDiv (PAC, Studienplan, etc.) zu erfüllen.

Um sich zu bewerben, wenden Sie sich bitte an den yDiv-Koordinator via ydiv@idiv.de. Wenn Sie bereits ein Projekt haben, aber noch eine/n Betreuer/in suchen, dann wenden Sie sich an den Koordinator oder direkt an iDiv-Mitglieder.

Zeitplan für die Bewerbung für das DBU Stipendienprogramm:

ProcedureSommerausschreibungWinterausschreibung
yDiv
(1) Kontaktaufnahme der BewerberInnen mit yDivbis 1. Junibis 1. Januar
(2) BewerberInnen senden Projektentwurf an yDivbis 5. Junibis 5. Januar
(3) yDiv-GutachterIn schickt überarbeiteten Projektplan zurück an BewerberInetwa 10. Junietwa 10. Januar
DBU
(4) Fristende der schriftlichen Bewerbung bei der DBU
15. Juni15. Januar
(5) Bewerbungsgespräche mit ausgewählten BewerberInnenOktoberMai
(6) ProjektbeginnJanuar bis JuliJuli bis Januar
yDiv
(7) yDiv-Aufnahmesymposium und erstes PAC-Treffenin den ersten Monaten nach Projektbeginnin den ersten Monaten nach Projektbeginn

 

Bitte beachten Sie, dass es lediglich jenen BewerberInnen, die das Begutachtungsverfahren durchlaufen haben und deren Bewerbung von yDiv unterstützt wurde, erlaubt ist yDiv und iDiv in ihrer DBU-Bewerbung anzugeben!

Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop