Wissenschaftliches Rechnen bei iDiv

Die computergestützte Auswertung großer Datensätze spielt heutzutage eine zunehmende Rolle in der Wissenschaft. Um diesen rechenintensiven Anforderungen gerecht zu werden, stellt iDiv neben technischen Ressourcen auch ein hohes Maß an Unterstützung zur Verfügung, um diese Ressourcen optimal zu nutzen. Gemeinsam mit den Nutzern wird eine angemessene Plattform für die Forschungsprojekte ausgewählt, damit Arbeitsabläufe verbessert und an neue Anforderungen angepasst werden können. Dabei ist es egal, ob die Plattform der eigene Computer, ein Terminal Server oder das HPC Cluster ist.

Mit Unterstützung der Scientific Computing Services können Arbeitsabläufe im wissenschaftlichen Rechnen verbessert werden!


Plattformen und Ressourcen

RStudio Server

Die RStudio Server sind über den Web Browser erreichbare Server, die Zugang zur RStudio Web IDE (integrierte Entwicklungsumgebung – „Integrated Development Environment“) anbieten. Um die RStudio Server zu nutzen, muss auf dem Endgerät nichts installiert werden. Die Server können von überall aus genutzt werden. Diese Plattform ist für interaktives Arbeiten und mittelgroße Berechnungen geeignet.

Terminal Server

Die MS Windows Terminal Server ermöglichen den Zugriff zu Software, die nur unter Windows läuft, z.B. ArcGIS Desktop. Mittels RDP (“Remoted Desktop Protocol“) ist eine Anmeldung auf diesen Servern möglich. Diese Plattform ist für interaktives Arbeiten und mittelgroße Berechnungen geeignet.

HPC-Cluster

Das HPC-Cluster bietet Zugriff zu praktisch jeder Software, die auf Linux lauffähig ist. Eine hohe Anzahl an Jobs kann an das Cluster abgeschickt werden. Diese Jobs bekommen über Zeit von einem Scheduler Ressourcen zugewiesen und werden damit vollkommen automatisch abgearbeitet. Diese Plattform ermöglicht den höchsten Grad an Automatisierung und eignet sich für die größten Berechnungen, hinsichtlich Rechenleistung, Arbeitsspeicher, Festplattenspeicher und Zeit.

Ressourcen

RStudio ServerTerminal ServerHPC-Cluster
Prozessoren~ 24~ 50~ 2.300
Arbeitsspeicher~ 280 GB ~ 600 GB~ 27 TB
Festplattenspeicher~ 5 TB~ 35 TB~ 2,5 Petabyte

 


SCaaS – Scientific Computing as a Service

Selbst ohne Erfahrung im wissenschaftlichen Rechnen, können die anfängerfreundlichen Dienstleistungen bei iDiv in Anspruch genommen werden. Während der Entwicklung von einsatzbereiten Werkzeugen zur Analyse von Daten wird eine einfache Einleitung in die Methoden des wissenschaftlichen Rechnens angeboten.

Schritte

1) Beratung

• Anforderungsanalyse
• Arbeitsabläufen skizzieren

 

2) Entwicklung

• Werkzeuge entwickeln
• Arbeitsabläufe umsetzen
• Datenmanagement integrieren

3) Betreuung

• Projektmanagement für nachhaltige Entwicklung bereitstellen
• Ausbildung, zur eigenständigen Weiterentwicklung von Werkzeugen und Arbeitsabläufen


Schulungen

Die Grundlagen des wissenschaftlichen Rechnens werden in Schulungen vermittelt. Das gewonnene Wissen kann in praxis-orientierten persönlichen Beratungen vertieft werden.

 

Themen

Themen schließen ein, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Einleitung zum High-Performance Computing
    Lernen, worum es beim Hochleistungsrechnen wirklich geht.

  • Versionskontrolle und Zusammenarbeit mit git
    Lernen, wie man Programmcode und wissenschaftliche Arbeiten mit dem Versionskontrollsystem git verwaltet und die Zusammenarbeit auf ein Niveau über MS-Word-Kommentare hebt.

  • Linux, die Kommandozeile und Shell Scripting
    Lernen, wie man Linux und dessen mächtige und flexible Schnittstelle – die Kommandozeile – nutzt.

  • Reproduzierbarkeit
    Lernen, wie Reproduzierbarkeit direkt in deine Arbeitsabläufe integriert werden kann.

Persönliche Beratung

In den praxisorientierten, persönlichen Beratungen werden einzelne Themen tiefer gehend behandelt. Diese Beratungen sind bestens dafür geeignet, Lösungen für konkrete Probleme zu finden und Wissen in einem spezifischem Bereich des wissenschaftlichen Rechnens zu vertiefen.

Themen

Themen schließen ein, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Arbeitsabläufe
    Entwicklung von Pipelines
    Portabilität
    Automatisches Validieren / Verifizieren von Ergebnissen
    Reproduzierbarkeit

  • Datenmanagement
    Beschaffung
    Archivierung

  • Projektverwaltung
    Git
    Software-Testing

  • Performance-Analyse
    Monitoring
    Debugging

  • Software-Design und -Entwicklung
    Optimierung
    Parallelisierung

Contact

Technischer Mitarbeiter (HPC-Cluster)
 
Telefon: mail to person +49 341 9733144
Technischer Mitarbeiter
 
Telefon: mail to person +49 341 9733118
Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop