Medienmitteilungen 2017


alle News | nur Medienmitteilungen

Asseln sind wichtige Zersetzer im Boden. (Bild: Sarah Zieger)
21.12.2017 | Medienmitteilung, Experimentelle Interaktionsökologie, TOP NEWS

Studie stellt bisherige Annahmen zu Rückkopplung bei Erwärmung infrage.  › mehr

Biodiverser Herbstwald mit Fichte, Buche und Birke. (Bild: Christian Hüller)
17.11.2017 | Forschung, Medienmitteilung, iDiv-Mitglieder, TOP NEWS

In trockenen und heißen Sommern funktionieren diverse Wäldökosysteme besser  › mehr

28.08.2017 | TOP NEWS, Forschung, Medienmitteilung

Göttinger Forscher untersuchen Folgen der Abholzung von Regenwald in Südostasien  › mehr

Im Taï-Nationalpark an der Elfenbeinküste stellt der Milzbrand-Erreger Bacillus cereus biovar anthracis eine ernstzunehmende Gefahr für Schimpansen und andere Wildtiere dar (Foto: MPI f. evolutionäre Anthropologie/L. Samuni).
02.08.2017 | TOP NEWS, Medienmitteilung, Nachhaltigkeit und Komplexität der Lebensräume von Menschenaffen

Forscher beleuchten die Epidemiologie eines rätselhaften Krankheitserregers  › mehr

Der Afrikanische Elefant ist das größte Tier an Land, jedoch nicht das schnellste. (Bild: Bernd Adam)
17.07.2017 | Biodiversitätstheorie, TOP NEWS, Medienmitteilung

Ein neues mathematisches Modell erklärt, warum die Größten nicht immer die Schnellsten sind.  › mehr

Experimentierflächen mit Wärmelampen (Foto: Jacob Miller).
14.07.2017 | TOP NEWS, Experimentelle Interaktionsökologie, Medienmitteilung

In Grasländern mit hoher Pflanzenvielfalt kommen Nematoden-Gemeinschaften besser mit Erwärmung zurecht.  › mehr

16.06.2017 | TOP NEWS, Medienmitteilung, iDiv, Forschung

Sonderforschungsbereich der Uni Jena: AquaDiva wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit rund 9,5 Millionen Euro für weitere vier Jahre gefördert   › mehr

15.06.2017 | TOP NEWS, Medienmitteilung, iDiv

Im Botanischen Garten der Universität Leipzig wird Biodiversität ganz praktisch erlebbar  › mehr

13.06.2017 | Medienmitteilung, sDiv, Makroökologie und Gesellschaft, TOP NEWS

Erstmals weltweite Hotspots für nicht-heimische Tier- und Pflanzenarten identifiziert  › mehr

Als Geschenk wurde Herrn Tillich eine Miniaturversion der „Taxamap“ überreicht, ein Bild, auf dem alle bekannten Gattungen dargestellt sind (Foto: Stefan Bernhardt).
09.06.2017 | TOP NEWS, Medienmitteilung, iDiv

iDiv war eine der beiden Stationen beim Besuch an der Universität Leipzig  › mehr

17.05.2017 | Experimentelle Interaktionsökologie, Medienmitteilung, TOP NEWS

iDiv-Ecotron erlaubt künftig Einblicke in Wechselwirkungen zwischen Arten / Gemeinsame Medienmitteilung von UFZ & iDiv   › mehr

12.05.2017 | yDiv, Medienmitteilung, TOP NEWS

Studie von Senckenberg, iDiv, MLU, UFZ und anderen   › mehr

Der Maxwell-Ducker (Philantomba maxwellii), eine kleine Antilope, die in Westafrika lebt (Foto: Paul Cools / Naturalist.org).
10.05.2017 | TOP NEWS, Medienmitteilung, Nachhaltigkeit und Komplexität der Lebensräume von Menschenaffen

Abzuschätzen, wie viele Individuen einer Art an einem bestimmten Ort leben, ist einfacher geworden - dank einer neuen Methode.  › mehr

Gerste auf den Feldern des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung in Gatersleben (Foto: Heike Ernst/ IPK).
27.04.2017 | TOP NEWS, Medienmitteilung, Domestikationsgenomik

Die erste hochqualitative Referenzsequenz des Gerstengenoms wurde in Nature publiziert.  › mehr

Ein Tabakschwärmer (Manduca sexta) saugt in der Nacht mit seinem Saugrüssel Nektar aus der Blüte des Kojotentabaks Nicotiana attenuata. Auf dem Saugrüssel befinden sich Sinneszellen, die auf den Blütenlockstoff (E)-α-Bergamoten ansprechen. (Foto: Danny Kessler, MPI chem. Ökol.)
21.04.2017 | TOP NEWS, Medienmitteilung, Ökologische Funktionen von sekundären Pflanzenstoffen, iDiv-Mitglieder

Der Duftstoff Bergamoten ist Verlockung und zugleich Verhängnis für Tabakschwärmer, wie eine neue Studie zeigt.  › mehr

Die größere Beute-Art aus dem Experiment, der Springschwanz Folsomia candida (Foto: Andy Murray).
06.04.2017 | TOP NEWS, Medienmitteilung, Experimentelle Interaktionsökologie

Ein Experiment zeigt wie steigende Temperaturen das Beziehungsgeflecht zwischen Arten verändern.  › mehr

02.03.2017 | TOP NEWS, sDiv, Medienmitteilung

Ergebnisse in BMC Genomics erschienen   › mehr

Der Braunbär (Ursus arctos) gehört zu jenen Raubtierarten, die weltweit am stärksten von Straßen betroffen sind (Foto: Hans / Pixabay.com).
08.02.2017 | TOP NEWS, Medienmitteilung, Biodiversität und Naturschutz

Der Schutzstatus mehrerer Arten sollte daher überdacht werden, sagen Forscher von iDiv und MLU.  › mehr

Raupen des Großen Kohlweißlings (Pieris brassicae) waren eine der Pflanzenfresser-Arten, die in der Studie verwendet wurden (Foto: Nicole Van Dam).
31.01.2017 | TOP NEWS, Medienmitteilung, Molekulare Interaktionsökologie

Werden Pflanzen von Insekten gefressen, locken sie die Feinde ihrer Feinde mit Gerüchen an. Eine neue Studie zeigt: Diese Gerüche ändern sich je nach Eigenschaften der jeweiligen Pflanzenfresser.   › mehr

Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop