10.11.2017 | Biodiversitätsinformatik (BDU), iDiv Members, TOP NEWS

Die Vermessung des Unmessbaren

Blattepidermis-Zellen von Keimlingen von Arabidopsis thaliana, 3 Tage (links) und 5 Tage (rechts) nach der Keimung. PaCeQuant workflow: automatisierte Verarbeitung und Segmentierung von Eingabebildern hin zu Regionenbildern, die als Grundlage für die Vermessung der Blattepidermis-Zellen dienen. Bild: Yvonne Pöschl, MLU/iDiv

Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Pflanzenbiochemie haben gemeinsam mit Partnern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und von iDiv ein Programm entwickelt, mit dem es möglich ist, die Form und Größe von Pflanzenzellen zu vermessen. Das Programm mit dem Namen PaCeQuant (von Pavement Cell Quantification) erfasst automatisch spezifische Merklmale von mehreren hundert Blattepidermis-Zellen gleichzeitig. Es ist als Plugin integriert in die Bildanalyseplatform ImageJ und ist somit als OpenSource-Software für jedermann frei verfügbar. Die Ergebnisse wurden jüngst in der Fachzeitschrift Plant Physiology veröffentlicht.

Mehr dazu in der Pressemitteilung des Leibniz-Instituts für Pflanzenbiochemie (IPB) unter http://www.ipb-halle.de/oeffentlichkeit/aktuelles/artikel-detail/die-vermessung-des-unmessbaren/

Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop