Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv)
Halle-Jena-Leipzig
 

Evolution und Adaptation

Unsere Forschungsgruppe Evolution und Adaptation befasst sich mit den Wechselwirkungen zwischen (Makro-)Ökologie und Evolution. Ziel ist es, die globale Verteilung der genetischen, taxonomischen und funktionellen Vielfalt besser zu verstehen. Dafür untersuchen wir mikroevolutionäre Prozesse, um zu verstehen, wie diese über makroevolutionäre Zeitskalen hinweg ablaufen.

So werden wir beispielsweise die Auswirkungen des Verschwindens des Riesenlemuren auf Madagaskar untersuchen. Dort existieren heute nur noch kleinere Arten an Feuchtnasenaffen. Große Samen wie die von Palmen haben es daher wahrscheinlich schwerer sich zu verbreiten als früher. Konnte sich die Evolution darauf einstellen? Produzieren die Pflanzen nun kleinere Samen? Oder stehen sie vor dem Aussterben? Antworten auf solche Fragen sind wichtig, um vorherzusagen, ob und wie sich die biologische Vielfalt an den gegenwärtigen und zukünftigen globalen Wandel anpassen kann. 

In unserer Gruppe vergleichen wir genomische, phylogenetische, fossile und funktionelle Merkmale von Pflanzen aus verschiedenen Regionen der Erde. Unser Schwerpunkt liegt auf blühenden Pflanzen (Angiospermen) – von tropischen Regenwäldern (z. B. Palmen- und Zimtapfel-Familie) bis hin zu mediterranen Ökosystemen (z. B. Sanddorn- und Silberbaumgewächse).


Dr. Renske Onstein
Nachwuchs-Forschungsgruppenleiterin

Telefon: +49 341 9733129
E-Mail: renske.onstein@idiv.de
Raum: 4.205.4

Verwaltungsassistentin

Telefon: +49 341 9733105

Anschrift

Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung
(iDiv) Halle-Jena-Leipzig
Deutscher Platz 5e
04103 Leipzig


Affiliationen

Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop