Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv)
Halle-Jena-Leipzig
 
16.10.2018 | TOP NEWS, Biodiversität und Naturschutz, sDiv

Die Natur sich selbst überlassen

Im Gebiet Millingerwaard in den Niederlanden hält die wilde Natur wieder Einzug (Foto: Ark Nature/Rewilding Europe).

Im Gebiet Millingerwaard in den Niederlanden hält die wilde Natur wieder Einzug (Foto: Ark Nature/Rewilding Europe).

Im Naturschutzgebiet Oostvaardersplassen (Niederlande) wurden Pflanzenfresser angesiedelt, aber keine Raubtiere. So nahmen die Pflanzenfresser überhand und es blieb nicht genügend Vegetation für Insekten übrig (Photo: Roel van Klink, 2013).

Im Naturschutzgebiet Oostvaardersplassen (Niederlande) wurden Pflanzenfresser angesiedelt, aber keine Raubtiere. So nahmen die Pflanzenfresser überhand und es blieb nicht genügend Vegetation für Insekten übrig (Photo: Roel van Klink, 2013).

Zwei neue iDiv Publiaktionen zu „Rewilding“

 

Diesen Text gibt es nur auf Englisch.

Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop