Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv)
Halle-Jena-Leipzig
 

2018 - Insect Armageddon


Wirbellose Tiere bieten eine breite Palette von Ökosystemdienstleistungen, die das Funktionieren von Ökosystemen regulieren. Jüngste Erkenntnisse zeigen, dass in den letzten 27 Jahren die Biomasse fliegender Insekten um fast 75 % zurückgegangen ist[1]. Dies motivierte ein Konsortium von iDiv-Wissenschaftlern, die Folgen solch eines Verlustes auf Ökosystemprozesse unter kontrollierten Umweltbedingungen zu untersuchen.

Insect Armageddon wurde von April bis November 2018 durchgeführt und stellt die erste kollaborative Studie des iDiv Ecotrons dar, bei der die 24 identischen experimentellen EcoUnits gleichzeitig in Betrieb waren. Neunzehn iDiv Wissenschaftler reichten neun Anträge für Forschungsvorhaben ein. Ziel war es, die Auswirkungen des Rückgangs der Biomasse wirbelloser Tiere in artifiziellen Grünlandökosystemen auf verschiedene Ökosystemfunktionen und -dienstleistungen zu untersuchen. Dabei lag der Fokus vor allem auf den biotischen Interaktionen zwischen Pflanzen, Bakterien, oberirdischen und unterirdischen Wirbellosen (z.B. Insekten), sowie den damit verbundenen Prozessen. Durch die Verwendung von ‚PhytOakmetern‘ wurde das iDiv Ecotron mit der TrophinOak-Plattform verlinkt.

Im April 2018 wurden in den EcoUnits Graslandgemeinschaften, bestehend aus zwölf mitteleuropäischen Arten, etabliert. Um den Rückgang der Wirbellosen zu simulieren, wurden oberirdische Faunagruppen in zwei Abundanzniveaus (100 % und 25 %) gesammelt und lebend in jeweils acht EcoUnits eingebracht. Als Kontrolle wurden in die übrigen acht Kammern keine zusätzlichen Organismen eingesetzt. Um die natürlichen saisonalen Veränderungen der Artenzusammensetzung abzudecken, wurde die Fauna monatlich ausgetauscht.

Zusätzlich zu Veröffentlichungen der Ergebnisse von Teilprojekten, wie z.B. Energieflüsse durch Bodennahrungsnetze, bietet uns die Synthese dieses vielfältigen Datensatzes die Chance, die Multifunktionalität des Ökosystems zu untersuchen und vor allem wie sich der Rückgang der Wirbellosen auf diese auswirkt.

 

Referenz
[1] Hallmann, C. A., Sorg, M., Jongejans, E., et al. and de Kroon, H. (2017) More than 75 percent decline over 27 years in total flying insect biomass in protected areas. PLoS One, 12, e0185809.

 

...weitere Experimente

Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop