Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv)
Halle-Jena-Leipzig
 

AquaDiva (CRC 1076)

www.aquadiva.uni-jena.de

Das Collaborative Research Centre AquaDiva untersucht die Effekte von Biodiversität und Landnutzung auf Stofftransporte in offenen Wassereinzugsgebieten. Verwendet werden moderne high-throughput Sequenziermethoden, hydrogeochemische Charakterisierung und Gasmessungen mit Hilfe innovativer Methoden (Raman-Spektroskopie), um die Effekte der oberirdischen Artenvielfalt auf die Biodiversität sowie auf mikrobiell vermittelte Prozesse und Materialflüsse tief unter der Erdoberfläche zu erforschen.

Kontakt

Prof. Dr. Kirsten Küsel(Sprecherin)
kirsten.kuesel@uni-jena.de

Prof. Dr. Kai-Uwe Totsche(Sprecher)
kai.totsche@uni-jena.de

Prof. Dr. Susan Trumbore(Sprecherin)
trumbore@mpi-bgc.mpg.de

Dr. Maria Fabisch (Wissenschaftliche Koordinatorin)
maria.fabisch@uni-jena.de 

Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop