Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv)
Halle-Jena-Leipzig
 

AquaDiva (CRC 1076)

AquaDiva
Probennahme von Grundwasser
Probennahme von Grundwasser
Filterung von Grundwasserproben zur Profilierung von Molekülstrukturen in organischen Stoffen im Rahmen des Projektes BIODIV2
Filterung von Grundwasserproben zur Profilierung von Molekülstrukturen in organischen Stoffen im Rahmen des Projektes BIODIV2

www.aquadiva.uni-jena.de

Das Collaborative Research Centre AquaDiva untersucht die Effekte von Biodiversität und Landnutzung auf Stofftransporte in offenen Wassereinzugsgebieten. Verwendet werden moderne high-throughput Sequenziermethoden, hydrogeochemische Charakterisierung und Gasmessungen mit Hilfe innovativer Methoden (Raman-Spektroskopie), um die Effekte der oberirdischen Artenvielfalt auf die Biodiversität sowie auf mikrobiell vermittelte Prozesse und Materialflüsse tief unter der Erdoberfläche zu erforschen.

Kontakt

Prof. Dr. Kirsten Küsel (Sprecherin)
kirsten.kuesel@uni-jena.de

Prof. Dr. Kai-Uwe Totsche (Sprecher)
kai.totsche@uni-jena.de

Prof. Dr. Susan Trumbore (Sprecherin)
trumbore@mpi-bgc.mpg.de

Dr. Maria Fabisch (Wissenschaftliche Koordinatorin)
maria.fabisch@uni-jena.de 

Diese Seite teilen:
iDiv ist ein Forschungszentrum derDFG Logo
toTop